MARKO ZINK | Katalogpräsentation ZWISCHEN SPIEL UND DURCHDRINGUNG
1 Jun, 2017. 0 Comments. Allgemein. Posted By: Impart Contemporary

Für die überwältigend schönen, einprägsamen Bildinszenierungen unter Wasser ist Marko Zink von 2004 bis 2012 jeden Sommer nach Griechenland gereist, um seine geträumten Realitäten mit seiner analogen Filmkamera einzufangen.

„Die Serie ist vordergründig ein leichtes Spiel, das an manchen Stellen plötzlich in abgrundtiefen Ernst umschlägt. Dort durchdringen sich polare Gegensätze, vereint sich Unvereinbares. Dort auch beginnen die Bilder wie das Wasser mit seinen unsichtbaren Innenbewegungen zu schwanken, die Sache wird ambivalent, und man weiß nicht, wird man auftauchen, weiterschwimmen oder untergehen.“
Textauszug aus dem Vorwort von Diethard Leopold

 

Im Verlag für moderne Kunst werden diese umfangreichen und erfolgreichen Unterwasserserien von Marko Zink mit dem Titel ZWISCHEN SPIEL UND DURCHDRINGUNG als Werkserie zum ersten Mal in ihrer Gänze publiziert (ISBN: 978-3-903153-62-2). Das Photobuch erscheint in drei hochwertigen Ausführungen, zwei davon in limitierten Sondereditionen zu je 100 Stück, die jeweils eine signierte Fotografie beinhalten. Die Sondereditionen können ausschließlich in der galerie michaela stock erworben werden.

 

MARKO ZINK | ZWISCHEN SPIEL UND DURCHDRINGUNG | Verlag für Moderne Kunst
mit Texten von Diethard Leopold, Bettina Schulz, Esther Mlenek, Maria Nujic, Maria Magdalena Pressel, Günter Schönberg, Bettina Schulz, Ingo Springenschmid, Marko Zink
WANN: 22. Juni 2017, 18 Uhr
WO: galerie michaela stock, Schleifmühlgasse 18, 1040 Wien

Am Donnerstag, 22. Juni wird der Katalog zusammen mit allen Beteiligten und AutorInnen, die am Fotobuch mitgewirkt haben, in der galerie michaela stock vorgestellt. Bereits ab dem 9.6. 2017 wird eine Auswahl der analogen Fotografien von Marko Zink aus der Serie schwimmer, fremd und burka in der Galerie zu sehen sein (9.6.-24.6.2017).

ACHTUNG am 17.6. von 12.30-15 geöffnet!